Privatseife

Gesiedet am 22.01.2018

  • 59 % Babassuöl
  • 41 % Avocadoöl, grün

ÜF 10 %

jan18

Privat? Ja! Von dieser Seife – viele Stücke sind es nicht – darf nur eines das Haus verlassen, die anderen bleiben bei mir!  Solch ein Luxusstück aus Babassu und Avocado siede ich (aus finanziellen Gründen) nur noch sehr selten und daher  werde ich diese Seife mit ganz besonderer Freude genießen. Smile

Die Lauge rührte ich mit Wasser an und löste Tussahseide darin. Während die Lauge abkühlte, bereitete ich die Zutaten vor:  15 g Heilkreide und 3 g  Matcha jeweils in etwas Wasser angerührt. Nachdem der Leim gut emulgiert war, teilte ich grob in einen größeren und einen kleineren Teil.  Der eine Teil wurde mit PÖ Moonlight Pomegranate und der Heilkreide gemixt, der andere mit PÖ Cranberry-Orange und dem Matcha verrührt. Besonders der dunkle Leim heizte auf, aber beide wurden schnell fester, so dass ich die beiden Farben in Streifen kreuz und quer in die Form kleckste, zum Schluss noch einmal mit einem Löffel kurz durchrührte und dann die Oberfläche möglichst glatt strich. Das Ding hat gegelt und kam am nächsten Tag willig aus der Form. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Open-mouthed smile

Dieser Beitrag wurde unter 2018, Allerlei in der Seife, Sorten: abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.