Grüne Puderfee

Gesiedet am 14.03.2012

36,36 % Olivenöl
34,97 % Kokosöl
16,78 % Avocadoöl, grün
09,79 % Lorbeeröl
02,10 % Bienenwachs, gelb

ÜF 15 %

Wasser für die Lauge reduziert, also sehr heiße Lauge. Die Fette waren durch das Bienenwachs ebenfalls sehr warm. Sicherheitshalber stellte ich den Fetttopf in ein kaltes Wasserbad, ehe ich die Lauge zugab. 5 % Talkum eingerührt (Hauptbestandteil der meisten Körperpuder), Duftmix aus den äth. Ölen Cajeput, Litsea und Rosmarin zugefügt, ein bisschen Seifenleim beiseite genommen und den größeren Teil in eine flache Plastikbox gefüllt. Schwarzes Pigment mit grünem Avocadoöl angerührt, den abgenommenen Seifenleim damit gefärbt und auf den grünen Leim getropft, mit einem Glasstab durchgefahren. Es war viel zuviel schwarzer Leim, so dass ich noch eine Rattenform füllen konnte. Ein Stück fehlt schon 🙂 Mal sehen, ob ich die Kanten noch glätte.

Dieser Beitrag wurde unter 2012, Farben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Grüne Puderfee

  1. miscellanea sagt:

    Die Kanten glätten, warum nicht. Aber das Relief obenauf würde ich lassen. Das sieht gut aus. Aber die Rattenseife ist wirklich rattenscharf. Klasse!
    Viele Grüße
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.