Lavendelhexes Seifenblog

Duftseifen

Gesiedet am 10.12.2020

  • 35 % Kokosöl
  • 35 % Sonnenblumenöl h.o.
  • 30 % Rapsöl

ÜF/UL 11 %

Mal wieder eine Resteverwertung. Da ich nur noch selten siede, habe ich nur wenige Fette für diesen Zweck im Haus. Aber die sollten halt auch verbraucht werden!

Zur Lauge gab ich Seide und in den Seifenleim noch ein wenig Salz. Beduftet wurde ganz verschieden: mit Frank’n’Myrrh (färbt braun), mit Zitronenmyrte und mit Orangenblüte (dickt rasend schnell an).

2 Kommentare

  1. ich siede auch nur noch für den Eigenbedarf.Öle/Fette werden nur selten bestellt, kommen nur aus dem örtlichen Fundus.Seife wirds immer.In diesem Jahr wurde allerdings sehr viel Seife verbraucht, der Situation geschuldet..
    bleib gesund

  2. Ja, Sibylle, wir sieden schon so lange – da muss man nicht mehr so viel ausprobieren und kommt mit dem klar, was man leicht erhält. Es war das Jahr der Seife – und der Desinfektionsmittel. Ich musste cremen wie verrückt.
    Danke und du bleib auch munter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen