Verbrannter Honig

Gesiedet am 27.03.2008

34,80 % Kokosöl
23,26 % Rapsöl
23,26 % Erdnußöl
11,63 % Palmöl
6,98 % Stearin

ÜF 15 %

Lauge angerührt mit Soja-Reis-Drink und etwas Ringer. Nun, es sollte eine OHP mit Honig werden. Ich machte den Fehler, den Honig zu den Fetten zu geben BEVOR das Stearin gelöst war. Der Honig wurde also immer dunkler…. Tjaa, alles zusammen gerührt und im Topf in den 100° heißen Ofen. Honig heizt auf und 100 ° sind sehr viel. Die Seife trennte sich, wurde im kalten Wasserbad mit dem Stabmixer wieder zusammengeprügelt. Sojasahne rein, eine unbeduftete beiseite, Rest mit PÖ Osmanthus, Satin sheets und Red Musk beduftet. Das Zeug riecht aber nur nach angebranntem Honig….. Langsam verduftet etwas Brandgeruch, ich warte also mal geduldig die nächsten Monate, was daraus wird.

Dieser Beitrag wurde unter 2008, OHP abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Verbrannter Honig

  1. Lavendelhexe sagt:

    Nun duftet sie eher nach Karamell und schäumt sehr schön cremig. Das warten hat sich gelohnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.