Tonerdeschaf

Gesiedet am 17.08.2009

44 % Mandelöl
20 % Sheabutter
20 % Babassuöl
16 % Palmkernöl

ÜF 15 %

Zwei El Schafmilchpulver kamen zum Seifenleim, dann schüttete ich einen kleinen Teil Leim in eine Schüssel. Dort kamen rosa Tonerde und PÖ Champagne hinein. Der Teil im Topf wurde mit grüner Tonerde und PÖ Midsummer Nights versehen. Rosa zum grün in den Topf gekippt, kurz verrührt und ab in die Formen. Der Leim sah später sehr hell aus.
Am Folgetag war die Seife in den 3D-Formen immer noch ganz hell, in den Silikonformen aber war ein wundervolles Violett mit hellen Flecken entstanden. Seit dem ausformen verfärben sich alle Seifen. Das Violett wird schwächer, dunkler. Die 3D-Seifen dunkeln auch nach. Das Lila ist sehr mysteriös…..

tonerderosa

Dieser Beitrag wurde unter 2009, Milch/Milchprodukte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Tonerdeschaf

  1. andrea sagt:

    Riecht Champagne nach Champagner???
    Liebe Grüße vom gartenzwerg

  2. Lavendelhexe sagt:

    Ich finde den Duft sehr spritzig, wenn auch nicht nach Champagner duftend. Andere sagen er riecht nach Cola.

  3. Popsi sagt:

    Sehr schöne Seifen , Hexchen !
    Ist das de Champagne Duft von mir ? Ich fand auch nicht das er sehr nach Champagner riecht !

    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Lavendelhexe sagt:

    Danke, Nicole! Ja, das ist das PÖ von dir. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.