Avocadoschaf

Gesiedet am 09.03.2010

50 % Avocadoöl, grün
30 % Babassuöl
20 % Sheabutter

ÜF 15 %

Lauge mit Wasser angerührt. Honig und Schafmilchpulver zum Leim gegeben. Einen kleinen Teil mit Pflanzenkohle gefärbt und mit PÖ Nag Champa beduftet. Rest mit etwas grüner Tonerde verrührt und mit PÖ Zitronenmyrte parfumiert. Tja, ich wollte eine Schichtseife machen, aber der Leim wollte einfach nicht andicken.
Das Foto zeigt die grüne Farbe nicht richtig.

Avocadoschaf

Dieser Beitrag wurde unter 2010, Allerlei in der Seife, Milch/Milchprodukte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Avocadoschaf

  1. Sibylle sagt:

    hallo, Lavendelhexe,
    Sehr schön, ich liebe Schafmilchseifen…
    wo hast Du den niedlichen Schafstempel her, sowas suche ich.. mit Fimo versucht, aber die Schafe sehen bei mir wie Heinzelmännchen mit Schlappohren aus 🙂
    LG
    Sibylle

  2. Lavendelhexe sagt:

    Huhu Sibylle,
    der Stempel ist ein ganz normaler, also kein Seifenstempel, sondern so ein Holzklötzchen mit Gummiplatte drunter, gekauft auf einem Kunsthandwerkermarkt.

  3. Doris sagt:

    auch wenns keine Schichtseife wurde, dafür ist die Marmorierung schön und das Rezept ist ja absolut edel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.