Bacado

Gesiedet am 27.10.2010

50% Avocadoöl, grün
50% Babassuöl

ÜF 12%

Lauge mit Wasser angerührt, als OHP auf der Herdplatte gesiedet. Nach der Verseifung Honig, Joghurt, Schafmilchpulver und einen Mix aus ÄÖ Lavandin, Litsea, Rosmarin und Cajeput untergerührt. Versucht, eine Ader aus Mica einzufügen. Naja, das ist nicht sehr gelungen, aber eine schöne grüne Farbe hat das Seifchen.

Dieser Beitrag wurde unter 2010, Allerlei in der Seife, OHP veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Bacado

  1. vrana sagt:

    oh ja, ein wunderschönes grün !! und mir gefällt das gestempelte sehr gut…
    hübsche seife, lavendelhexe !!
    liebe grüsse vrana

  2. Sibylle sagt:

    ja,
    sehr schön,
    habe auch wieder Lust auf grünes Avo :mrgreen:
    lieben Gruß
    Sibylle
    Dein Schaf hat einen schönen Namen 😀

  3. Diabolo sagt:

    Sieht nach einem schönen Seifchen aus – nur den Duft kann ich mir von der Aufzählung her noch nicht vorstellen. Aber am WE kann ich ja live schnuppern 🙂

  4. Doreen sagt:

    Oh wie schön, Babassu und Avocadoöl. Die wird sicher sehr cremig….und die Stempel sind klasse.
    Schade das man sie nicht durchs Netz riechen kann.
    liebe Grüße
    Doreen

  5. Kerstin sagt:

    Die ist dir wirklich wieder gelungen 🙂 Heute werde ich mich auch wieder ans sieden machen *freu* und es werden 3 OHPs. Rührst du das Schafsmilchpulver einfach unter den fertigen Seifenleim oder rührst du ihn mit Wasser noch an?
    Liebe Grüße
    Kerstin

  6. Doris sagt:

    tolle Farbe , ich liebe Grün, 🙂 und schön gestempelt
    liebe Grüße
    Doris

  7. Lavendelhexe sagt:

    Sibylle, jaaa – meine kleine Hedwig :mrgreen:

    Kerstin, leider kann ich bei dir nicht kommentieren. Ich habe Joghurt, Honig, Duft und Milchpulver zusammen gerührt. Würde das Pulver sonst mit Wasser anrühren und dann zufügen.

    Danke euch allen – Diabolo fand den Duftmix übrigens klasse. 😉

  8. Regula sagt:

    Hallöchen, bei den Inhaltsstoffen tönt das nach viel Erfahrung ;-)).
    Das Avocadoöl verseift ja nur teilweise oder?
    … dann Honig , Joghurt und Schafmilchpulver… welche Temperatur hat das ganze dann vor dem beigeben der Lauge?
    Joghurt hat bei meiner JoBeerenseife erst alle Faschingsfarben ergeben… dann sind nach 24h die gedachten Farben gekommen… Sieden ist ja sowas von spannend 😆
    Wann machst du Seife auf dem Herd und wann nicht?
    Dachte Seifen mit Milchprodukten rührt man immer ultrakalt hihi… gernlernevonDir!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Regula

  9. Lavendelhexe sagt:

    Oh, Regula, Avocado enthält zwar relativ viel Unverseifbares, aber letztlich sind es doch nur um die 5%. Ich messe nie die Temperatur. 😎 Und bei OHP ist sie auch egal. Honig usw. kamen ja erst nach dem verseifen dazu. Milchseifen dürfen gelen, werden dann aber dunkler und riechen u.U. einige Zeit unangenehm. Das verfliegt aber. Och, hin und wieder hab ich einfach Lust auf eine Heißverseifung – da hab ich keine besonderen Gründe 😆

  10. Oh, die ist wunderschön. Die sieht einfach zum anbeißen aus und die Stempel sind einfach Klasse.
    Leider kann ich nicht daran schnuppern. Das ist sehr schade.
    Liebe Grüße
    Britta

  11. einen schönen guten morgen, ich bin zufällig auf deiner seite „gelandet“. besonders gut gefallen mir die stempel, die du verwendest. schade, dass ich sie nicht riechen kann.
    viele grüße
    britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.