Schwimmkreide – Whipped Soap

Gesiedet am 25.10.2011

70 % Sheabutter
30 % Babassuöl

ÜF 11 %

Lauge mit Wasser angerührt. Die Fette mit dem Handmixer aufgeschlagen. Kalte Lauge langsam untergerührt. Heilkreide aus Rügen zugegeben, mit den PÖen Sleeping Angels, Riceflower & Shea und Oriental beduftet. Und dann wollte ich färben. Ein wenig Mica Pink ergab eine schöne Fleischfarbe – Wurstseife wollte ich aber nicht, also nachgefärbt, das brachte auch nicht viel. Nun wild entschlossen Alkanna-Mandelöl-Auszug zugegeben. Jetzt war die Seife grau. Besser als Fleischwurst. Etwas Seifencreme hatte ich vor dem färben in einen Dressierbeutel gefüllt. Wollte ich als Deko aufspritzen. Das färben hat aber so lange gedauert, dass die Dekocreme schon sehr fest war. Mühsam aus dem Beutel gepreßt, bis das Ding platzte -seufz- Mit Silbermica bestäubt. Ich glaube, sie hat sogar gegelt, die Form – eine Plastikdose von Ikea – war jedenfalls später warm. Nach zwei Tagen geschnitten, sie ist noch sehr weich. Sie ist jetzt rosa-lila-grau, eine interessante Farbe. Mit Perlgoldmica bepinselt. Nunja, und nächstes Mal weiß ich dann hoffentlich wieder: für Schwimmseife mehr Wasser nehmen!

Dieser Beitrag wurde unter 2011, Luftig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Schwimmkreide – Whipped Soap

  1. Doris sagt:

    jetzt sieht sie doch lecker aus, wie Kuchen mit Sahne 😉

  2. miscellanea sagt:

    Schaut doch edel aus, wie kupferfarbener Lidschatten.
    Viele Grüße
    Petra

  3. Heidi sagt:

    Tja, was so alles passieren kann. Aber du hast ja einen guten Weg gefunden, noch ein schönes Seifchen hinzukriegen. Die Farbe hättest du dir vorher wahrscheinlich nicht im Traum vorstellen können – schöne Überraschung. Ich muss mir dein Rzept mal näher zu Gemüte führen. Whipped Soap war mir bisher ein Buch mit 7 Siegeln – mindestens.
    LG Heidi

  4. Sandra sagt:

    sie sieht total toll aus…. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.