Salzige Frucht

Gesiedet am 14.01.2012

72,73 % Babassuöl
21,21 % Avocadoöl, grün
6,06 % Jojobaöl

ÜF 12 %

In Gramm sind es ganz glatte Zahlen 😀 Lauge mit gesättigter Kochsalzlösung angerührt. Natürlich durch ein Sieb zu den Fetten gegossen. Beduftet mit einer Mischung aus PÖ Orangenblüte und PÖ Black Amber and Lavender (ein Duft, den ich pur nicht mochte). Dieser Mix stand schon laaange Zeit bei mir herum und nun war es soweit – ab in die Seife damit. Die Düfte haben sich schön verbunden, Orange(nblüte) riecht vor, dunkel untermalt. Vom Lavendel nehme ich nichts wahr.

Dieser Beitrag wurde unter 2012, Salz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Salzige Frucht

  1. Doris sagt:

    Woher kommt die Farbe, hast du gefärbt?, den Ölen nach hätte ich sie jetzt zart grün erwartet. Wieder ein edles Stückchen , das bestimmt schönen Schaum macht
    LG Doris

  2. Lavendelhexe sagt:

    Ich hatte auch eher hellgrün erwartet. Jojoba und PÖ waren aber beide sehr gelb.

  3. miscellanea sagt:

    Sehr schöne Formen und eine ansprechende warme Farbe. Ich nehme an, das wird eine richtige Pflegebombe.
    Viele Grüße
    Petra

  4. Shiana sagt:

    Hört sich sehr gut an und wird bestimmt nachgemacht!

    LG Shiana

  5. Lavendelhexe sagt:

    Jetzt ist sie ganz braun 🙄 Und der Orangenblütenduft ist leider ganz verflogen, noch noch dunkler Amber…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.