Trichterseife

Gesiedet am 13.04.2014

  • 41 % Kokosöl
  • 34 % Kakaobutter
  • 24 % Olivenöl

ÜF 10 %

Eine Art Gemeinschaftssieden: jede der 4 Siederinnen hat zwei Zutaten vorgeschlagen. 6 von 8 sollten dann verwendet werden, Extras waren erlaubt. Die Liste: Rapsöl, grüne Farbe, Kokosöl, zitroniger Duft, Kakaobutter, Seide, Olivenöl, Eiweiss. Da sich derzeit kein Rapsöl in meinem Haushalt befindet und ich auch nichts extra für diese Seife kaufen wollte, entfiel das schon. Eiweiss ist, wie alles was ich extra aus der Küche holen muss, nicht optimal in meinem Siedefluss Smiley  Also blieben die drei Fette, dazu Seide – Tussah in der Lauge gelöst -, grüne Farbe (hier in Form von Tonerde) und der zitronige Duft als Mischung aus ÄÖ Zitrone und PÖ Yuzu.

Als Extra fanden noch Titandioxid – in der Lauge verrührt – und gelbe Tonerde den Weg in meinen Seifentopf. Seifenleim gedrittelt, je ein Teil mit grüner und gelber Tonerde gefärbt, Rest so belassen. Durch einen Trichter in die Form gegossen. Da ich eine kleine Menge siedete, die Seifenform also nur halb voll wurde, habe ich den Block quer aufgeschnitten.

april

Dieser Beitrag wurde unter 2014, Farben, Seide, Sorten: veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.