Besonderheiten

Luxus nur für mich

  • 2012,  Besonderheiten

    Kokosölseife

    Gesiedet am 30.09.2012

    100 % Kokosöl, ungehärtet

    ÜF 12 %

     

    Lauge mit Wasser angerührt, Seifenleim nur kurz mit dem Pürierstab gemixt. PÖ Moonlight Pomegranate per Hand untergerührt. Ein Würfel Kokos ergab drei 3D-Formen.

    Dies ist eine Testseife. Das Fettsäureprofil des Kokosöls ähnelt sehr dem von Babassu. Wird sich also ein Unterschied beim Waschgefühl zeigen?

    kokosöl

  • 2011,  Besonderheiten

    Babassu pur

    Gesiedet am 13.10.2011

    100 % Babassuöl

    ÜF 12 %

    Ein Löffel Schafmilchpulver und ein Löffelchen Honig sind noch im Leim versenkt worden. Äh, stimmt gar nicht – ich gab beides zum Öl 😉 Beduftet mit einem Mix aus ÄÖ Sternanis und PÖ Hafer-Milch-Honig.
    Ich wolle meinen neuen MW-Formen endlich einweihen. Da ich mich in der Menge total verschätzt habe, gab es also noch Schneemänner und Kuchen dazu. Beides Silikonförmchen. Gesiedet irgendwann zwischen 19 und 20 Uhr schaute ich gegen 24 Uhr ein letztes Mal vor dem schlafen gehen nach den Seifchen. Und als ich die Schneemannform in die Hand nahm, sah ich dass die schon fest sind. Also alle Silikone ausgeformt -freu- Die MWs waren noch warm! Diese Seifen hatten also eine Gelphase. Sind auch etwas dunkler. Und mußten eingefroren werden, damit sie sanft aus den Formen gleiten. Der Glitzervirus geht im Forum um, auch ich kann da nicht wiederstehen. Die Schneemännchen sind also mit Silbermica bestäubt und die Kuchen mit Goldpuder. Die MWs bleiben pur, das feine Muster braucht keinerlei Verzierung.

  • 2011,  Besonderheiten

    Mandelölseife

    Gesiedet am 28.08.2011

    80 % Mandelöl
    20 % Babassuöl

    ÜF 12 %

    Im August habe ich zwei Seifen am selben Tag gesiedet. Diese hat elend lange gebraucht, bis ich sie aus den Formen holen konnte. Dazu mußte ich sie einfrieren, denn sie bleiben zwar in Form und ich kann die Dinger inzwischen auch berühren, aber „waschfest“ sind sie wohl noch nicht. Nun, es war natürlich zu erwarten, dass bei so wenig festem Fett alles länger dauert. Aber mit sooo viel Zeit hatte ich dann doch nicht gerechnet. Lauge mit Wasser angerührt, beduftet mit PÖ Zen Garden.

  • 2011,  Besonderheiten

    Sheaseife

    Gesiedet am 28.08.2011

    100 % Sheabutter

    ÜF 12 %

    Das ist pure Sheabutter, mit nichts weiter als Lavendelöl (kein Lavandin, sondern echter Lavendel!) für den Duft. In Erwartung eines superschnell andickenden Seifenleimes nur mit der Hand gerührt. Die ersten Formen ließen sich noch gut füllen, aber die letzten haben viele Luftlöcher, weil nur noch löffeln möglich war. Egal, sie ist ja nur für mich und ein, zwei ausgewählte Menschen. Erstaunlicherweise splitterte der Miniblock kaum beim schneiden. Bin gespannt, ob sie ein wenig schäumt…

  • 2011,  Besonderheiten

    Avocado pur

    Gesiedet am 11.07.2011

    100 % Avocadoöl, grün

    ÜF 11 %

    Lauge mit (um fast 30 % reduziertem) Wasser angerührt. Ca. 1 El Honig unter das Öl gerührt. Lauge dazu. Kräftig mit dem Schneebesen gerührt. Dann zwei Parfumöle – Satin Sheets, Red Musk – unter gezogen und schon dickte der Leim an. Ab in die Silikonformen, bei der letzten war der Leim sogar ein bisschen grisselig. Also die PÖe heizen wohl auf.
    Heute ausgeformt und gestempelt.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen